Mond im Steinbock - Astrologie-der-Wassermannsepoche.de

Astrologie der Wassermannsepoche. Partnerschaft und Familienprobleme, Job, Geld, Begabungen.
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Mond im Steinbock

Mond in Tierkreiszeichen.
Mond im Steinbock.
MOTTO: Dezenter Mond.

Exil.
Im Exil ist ein Planet, wenn er im Zeichen steht, dass seinem Domizil-Zeichen gegenübersteht. Diese Zeichenqualität entspricht dem Planeten nicht, ja behindert ihn sogar in seinem Selbstausdruck. Ein Planet im Exil hat somit eine gewisse Schwäche. Der Planet im Exil wird ins Unterbewusstsein verdrängt, er kann sich sehr unerwartet und unkontrolliert manifestieren. Es provoziert die unteren Programme des Unterbewusstseins - Aggression, Faulheit, Egoismus, Gier usw.
Hier im Exil kann man den Steinbockmond bemitleiden: egal wie er sich aufführt und egal was herum passiert, hat er auf seiner Seele leichte Trauer, die bei Beschädigung auch schwer sein kann. Er wird nicht zu viel (nach seiner Meinung) Energie und Scharm verbreiten, wenn auch Aszendent sich in der Schütze befindet und die Sonne im X Haus des Widders. Der Steinbock hält den Mond auf Hungerration und von ihm kommt kein Gefühl der Behaglichkeit, dafür kann der Mensch zu Selbstaufopferung und Askese fähig sein, aber auf der niedrigen Ebene der Durcharbeitung kann es einfach bedeuten, dass im Haus des Menschen schrecklich dreckig ist, was ihn gar nicht geniert.
Steinbock gibt überhaupt karmische Zielstrebigkeit, aber wenn die Sonne sichtbare praktische Ziele stellt, dann bedeutet die Zielstrebigkeit nach Mondart auf niedriger Ebene maximale Konzentration auf den nahestehenden Egregor - egonschen oder Familienegregor und zielstrebige Ausnutzung des Umkreises als Melkkuh. Bei der Durcharbeitung gibt dieser Aspekt dagegen den Drang eigenen oder Familien Egoismus einzuschränken und alle unterbewussten Kräfte zum Dienst der breiteren Egregors richten: das sind die Heiligen asketischer Art.
Mond im Steinbock gibt eine harte Mutter, möglich mit zu bestimmter zwingender Lebensprogramm für das Kind, trockenes Verhältnis in der Familie - inneres, aber durch welches ganz unmöglich zu durchdringen ist. Bei Mondbeschädigung ist innerer Materialismus und Atheismus der schlimmsten Art möglich - der Mensch nimmt kein Gott und keine Materie auf. Wenn es der Trin zu der Schütze oder Jungfrau gibt, gutes instinktives Gefühl der festen Formen, bei Durcharbeitung - Sehen von materiellen karmischen Programmen; Trockenheit bleibt, aber wird mit Weisheit, Sehergabe und dem Können Gabe zu bringen gemildert.

Abessalom Podvodny. "Allgemeine Astrologie.Planeten."
Zurück zum Seiteninhalt