Mond im Skorpion - Astrologie-der-Wassermannsepoche.de

Astrologie der Wassermannsepoche. Partnerschaft und Familienprobleme, Job, Geld, Begabungen.
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Mond im Skorpion

Mond in Tierkreiszeichen.
Mond im Skorpion.
MOTTO: Giftiger Mond.

Im Fall.
Im Fall ist ein Planet, wenn er dem Erhöhungs-Zeichen gegenübersteht. Der Planet ist in einem Zeichen mit fremden Zeichenqualitäten, die ihm den Selbstausdruck erschweren. Ein Planet im Fall ist offener und stärker als ein Planet im Exil. Die Eigenschaften des Planeten im Fall manifestieren sich bei einer Person in einem ausgeprägten Komplex. Dieser Komplex manifestiert sich aktiv, und wenn man nicht daran arbeiten, wird er eine Person verschlucken.
Hier ist der Mond im Fall, aber die Emotionalität der Natur kann alle Erwartungen übersteigen, obwohl es unbemerkbar sein kann bis an den Menschen nicht zu nah getreten wird. Bei Beschädigung ist sehr negativ-skeptisches Verhalten zu allen von Mond leitenden Sphären möglich, wie zur Familie (eigener und der Elternfamilie), sozialen Bewegungen, Frauen usw. Dabei oft große Sexualität (man muss auch die Lage der Venus und Mars, des V und VI Häuser beachten), aber das Verhalten zum Sex ist zu emotional und schwankt zwischen seltenen Gipfeln der Ekstase bis zu äußerer Enttäuschung und Unzufriedenheit. Der Mensch neigt von den Emotionen zu leben, sie auffressen und bei starken Aspekten sie sogar auf die mehr oder weniger harmonische Art wie Vampir auszusaugen. Hier ist die emotionale Zufriedenheit erschwert und wird normalerweise indirekt erreicht mit konstruktiver Arbeit in Gebieten, die von Mondaspekten bestimmt sind; dort wird auch das tägliche Brot verdient.
Bei der Durcharbeitung lernt der Skorpionmond zuerst sich mit seinen Emotionen auseinanderzusetzen, die man als von Außen angeführte aufnehmen soll; dieses Können kommt hier nicht leicht, weil die Emotionen stark sind, aber es ist auch genauso notwendig, weil sie in vielen Bereichen destruktiv sind. So eine Mutter wird ihre Kinder natürlich nicht auffressen, aber sie kann ihnen ihr Nervensystem und folgendes Leben ziemlich gründlich beschädigen. Leidenschaftlichkeit der Emotionen sind gut nur in genauer Dosierung.
Bei starker Beschädigung ist das Programm der Selbsterniedrigung aktiv; sie ist auf sich selbst und auf andere gerichtet und es kann sein, dass man ohne Psychotherapeuten nicht auskommt, aber er wird es sehr schwer haben, weil bei dem Versuch ins Unterbewusstsein zu kommen, kommt starke Aggression entgegen.
In harmonischer Variante ist das alles geglättet, Transformation des Unterbewusstseins läuft stetig, aber schmerzlos und in der Regel unbemerkbar für menschliches Bewusstsein; der Umkreis nimmt ihn wie einen spontanen weißen Magier auf.

Abessalom Podvodny. "Allgemeine Astrologie.Planeten."
Zurück zum Seiteninhalt